Wie werde ich Azubi ?

Die Schulleiter der Förderschulen Freudenstadt und Horb wählen im Herbst Schüler aus, die nach ihrer Einschätzung eine Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter absolvieren können. Dabei spielen Motivation und soziale Kompetenz der Schüler eine wichtige Rolle.

Durch die Agentur für Arbeit wird geprüft, welche Schüler „besondere Hilfen“ für eine Integration auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt benötigen und die dafür erforderliche Eignung mitbringen. Dies ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildungsinitiative.

Die betreffenden Schüler können sich dann direkt bei den Initiativfirmen bewerben. Nach der Einladung zum Vorstellungsgespräch wird dann von den Betrieben über die Vergabe der Ausbildungsplätze entschieden.

» Kontakt für Rückfragen